Montafon wird plastiksackfrei

Die Aktion „Plastiksackfreies Montafon“ der WIGE Montafon war ein toller Erfolg und nun gehen wir noch einen Schritt weiter.

Die Natur liegt uns Montafonern besonders am Herzen. So begrüßen wir das Inkrafttreten des österreichweiten Verbots von nicht-abbaubaren Plastiksackerln ab 1.1.2020. Wir hatten uns ja schon länger mit dieser Thematik beschäftigt. Bereits im Frühjahr 2018 wurden die Montafoner WIGE-Betriebe mit Papier- oder Baumwolltaschen mit dem Slogan „I kof im Muntafu“ ausgestattet, die sich nicht nur bei den Einheimischen, sondern auch bei den Gästen steigender Beliebtheit erfreuen. Aber nicht nur der Handel wurde mit den neuen Einkaufstaschen ausgestattet sondern auch die WIGE-Märkte wie der Buramarkt und Silbriga Sonntig Markt.

Jetzt haben wir einen Hersteller gefunden, der zu 100 % kompostierbare Papiertragetaschen produziert. Das nassfeste Spezialpapier ermöglicht auch ein regensicheres Einkaufen und kann zusätzlich als Biomülltüte verwendet werden. Und nicht nur das: die CO2-/klimaneutralen Taschen enthalten keinen Frischholzfaser-Anteil. Es wird also auch kein Baum gefällt.

Wir, der WIGE-Vorstand, sind uns einig, dass mit dieser Aktion nur Vorteile verbunden sind. Zum einen wird ein nachhaltiger Beitrag für den Umweltschutz geleistet. Zum anderen wird die Aktion auch zur Bewusstseinsschaffung in Sachen Kaufverhalten genutzt. Gemäß dem Slogan „Fahr nicht fort, kauf im Ort“, freut sich die Wirtschaft und die Umwelt im Tal.

Für unsere WIGE-Betriebe sind die Papiertragetaschen in drei verschiedenen Größen und ab Lager verfügbar – die Baumwolltaschen aktuell nur auf Anfrage. Bestellungen bitte direkt an das WIGE-Büro telefonisch unter +43 5556 20253 oder per Email an info@wige-montafon.at